Anmeldung bzw. Absage
Bitte melden Sie sich unter dem folgenden Link möglichst umgehend an:
http://cdulink.de/lpt18gaeste

Tagungsadresse
RheinMain CongressCenter | Friedrich-Ebert-Allee 1 | 65185 Wiesbaden

Einlass
ab 09.00 Uhr gegen Vorlage der Einladung; Außenzugang sowie Zugang aus der Tiefgarage;
die Akkreditierung aller Parteitagsteilnehmer erfolgt im Foyer im Erdgeschoss

Garderobe
steht im Erdgeschoss kostenfrei zur Verfügung

Tagungsunterlagen
sind in der Broschüre zusammengefasst; den Parteitagsausweis, Ihre Stimmunterlagen und ggf. ergänzende Materialien erhalten Sie an den Anmeldeschaltern im Foyer im Erdgeschoss, bitte melden Sie sich zunächst dort an. Bitte beachten Sie, dass der Stimmzettel für die Wahl der Landesliste zum Hessischen Landtag von allen Delegierten persönlich gegen Unterschrift am Schalter abgeholt werden muss, nachdem der Wahlgang eröffnet wurde, hierzu ist Ihr Delegiertenausweis erforderlich. Die Vertreter der Vereinigungen sind nach unserer Satzung bei der Wahl der Landesliste zum Hessischen Landtag nicht wahlberechtigt.

Ersatzdelegierte
erhalten ab 10.15 Uhr in der Reihenfolge ihres Listenplatzes das Stimmrecht nicht anwesender Delegierter (§ 47 Abs. 1 der Satzung).

Stimmberechtigung
Die Vertreter der Landesvereinigungen und des Virtuellen Netzwerkes sind beim Parteitag stimmberechtigt, nicht aber bei der Wahl der Landesliste und allen damit zusammenhängenden Wahlen und Abstimmungen. (§ 72 (5) der Satzung)

Kinderbetreuung
wird ausschließlich auf Anmeldung angeboten.

Parteitagstelefon (nur am 15./16. Juni 2018)
0611/1665-534, Doris Hilgert

Organisationsleitung
Helmut Hehn

Pressebetreuung
Christoph Weirich - Wir bitten die Vertreter der Presse, sich im Vorfeld des Parteitages unter folgendem Link zu akkreditieren:
http://cdulink.de/lpt18pr

Hinweis Wahlvorschläge
Jeder Teilnehmer hat das Recht, zusätzlich zu den zurzeit vorliegenden Bewerberinnen und Bewerbern sich selbst oder eine andere Person als weiteren Bewerber für die Wahlen des Landesvorstandes, der Rechnungsprüfer, der Delegierten zum Bundesparteitag und zum Bundesausschuss sowie der Listenbewerber für die Wahl zum 20. Hessischen Landtag vorzuschlagen.