Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen
Dieser Landesparteitag ist ein besonderer Parteitag, denn er steht unter dem Vorzeichen der COVID-19-Pandemie
(Corona). Vieles wird daher anders ablaufen, als Sie es von unseren Parteitagen gewohnt sind. Unser
gemeinsames Ziel ist es, ein Höchstmaß an Sicherheit zu bieten. Die im Rahmen dieser Hinweise vorgestellten
Maßnahmen dienen dazu. Wir schützen damit alle Beteiligten des Parteitags: die Delegierten, die Vertreter der
Medien und die Mitarbeiter unserer Dienstleister und der Landesgeschäftsstelle. Nur gemeinsam können wir den
Parteitag zu einem Erfolg führen. Geprägt von guter Stimmung. Geschlossen im Auftreten. Mit klaren Ergebnissen.
So, wie die Menschen unsere Arbeit für unser Land kennen. Danke, dass Sie mit Ihrem Verhalten und Ihrem
Verständnis für das Ungewohnte dazu beitragen!

Anmeldung
http://cdulink.de/lpt20

Tagungsadresse
Sauerland Stern Hotel, Kneippweg 1, 34508 Willingen (Upland)

Parkmöglichkeiten
bestehen im Umfeld des Hotels, eine direkte Vorfahrt vor die Halle ist nicht möglich, die Straße zwischen Hotel
und Halle ist als Anstellbereich für den Einlass in die Halle vorgesehen – Parkplatzeinweiser werden Sie auf freie
Parkplätze leiten.

Einlass
erhalten alle Delegierten und die Vertreter der Vereinigungen und des Virtuellen Netzwerks an den Anmeldeschaltern im Untergeschoss, bitte melden Sie sich zunächst dort an

Einlass
ab 9:45 Uhr gegen Vorlage der Einladung, vor dem Betreten des Foyers erfolgt eine kontaktlose Messung der
Körpertemperatur; Personen mit einer Körpertemperatur, die 38,2° C übersteigt, werden nicht in das Gebäude
eingelassen. Das Foyer kann nach einer obligatorischen Händedesinfektion betreten werden.

Die Akkreditierung aller Parteitagsteilnehmer erfolgt im Foyer; da die Teilnehmer einen Sicherheitsabstand von
1,50 m einhalten müssen, wird der Einlass durch den Sicherheitsdienst gesteuert. Mit Wartezeiten vor der Halle
muss gerechnet werden, wir bitten daher um eine frühzeitige Anreise. Bitte beachten Sie die Abstandsmarkierungen
am Boden.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir an den Anmeldeschaltern Plexiglas-Trennscheiben einsetzen, um sowohl
die Delegierten als auch unsere Mitarbeiter vor einer Infizierung zu schützen.

Garderobe
Aus Gründen des Infektionsschutzes kann keine Garderobe eingerichtet werden, bitte bringen Sie möglichst
wenige Gegenstände mit in die Halle und verzichten Sie, falls es das Wetter zulässt, auf Mäntel etc.

Kinderbetreuung
kann aus Gründen des Infektionsschutzes nicht angeboten werden, weil eine Einhaltung des Mindestabstandes
nicht möglich ist.

Verlassen des Parteitages
Um auch beim Verlassen des Parteitages die Einhaltung des Mindestabstandes zu gewährleisten, wird der Versammlungsleiter
die Kreisverbände zum Verlassen des Parteitages aufrufen. Bitte halten Sie sich an diese Vorgabe,
um ein zügiges, zugleich aber geordnetes Aufbrechen aller Teilnehmer sicherzustellen.

Ersatzdelegierte
erhalten ab 11.15 Uhr in der Reihenfolge ihres Listenplatzes das Stimmrecht nicht anwesender Delegierter
(§ 47 Abs. 1 der Satzung)

Platzierung
Um die erforderliche Kapazität unter Einhaltung der Abstandsregeln schaffen zu können, wird der Parteitag in
zwei Hallen stattfinden. Den Delegierten wird an der Anmeldung die Halle, in der ihr Kreisverband sitzt, mitgeteilt.
Die Aufteilung der Kreisverbände auf die Hallen ist farblich gekennzeichnet. Ein Wechsel der Delegierten
zwischen den Hallen oder an einen anderen Platz ist nicht möglich. Der Delegiertenausweis berechtigt ausschließlich
zum Zutritt in die zugeteilte Halle. Den Kreisverbänden stehen genau so viele Plätze zur Verfügung,
wie sie Delegierte haben. Zusätzliche Plätze z.B. für nicht zum Zuge kommenden Ersatzdelegierte oder für
Begleitpersonen stehen nicht bereit.

Die Platzierung der Delegierten in den Hallen erfolgt nach Kreisverbänden bzw. Vereinigungen. Die Plätze sind
entsprechend gekennzeichnet. Den Delegierten steht lediglich ein Stuhl zur Verfügung, aufgrund der zwingend
einzuhaltenden Abstandsregelungen und erforderlichen Fluchtwege können keine Tische gestellt werden. Ein
Umstellen der Stühle in der Halle ist verboten, dies wird von einem Sicherheitsdienst im Auftrag des Gesundheitsamtes
des Landkreises Waldeck-Frankenberg ebenso wie die Einhaltung der übrigen Corona-Auflagen überwacht.

Gäste
Den Gästen wird ein Sitzplatz in einer der Hallen zugewiesen.

Presseplätze
Angemeldete Journalisten erhalten einen Platz in einer der beiden Parteitagshallen. Über Poolkarten kann der
Zugang in den Bühnenbereich der Haupthalle gesteuert werden, auch hierbei ist auf die Einhaltung der erforderlichen
Abstände zu achten. Einzelheiten wird die Pressestelle allen akkreditierten Journalisten rechtzeitig mitteilen.
Ohne Akkreditierung besteht keine Zugangsmöglichkeit, eine Akkreditierung vor Ort ist nicht möglich.

Corona-Hygieneauflagen
Alle Teilnehmer werden gebeten, nach der Akkreditierung unverzüglich ihre Plätze einzunehmen. Eine Gruppenbildung
und das Stehen in Gängen und an den Plätzen ist nicht gestattet, dies gilt auch für die Zeit zwischen den
Wahlgängen.

Die Bestuhlung darf nicht verändert werden!